49 Treffer anzeigen

Dokumente
Landesarchiv Berlin
Druckvorschau

Reichskolonialbund, Ortsverbände Berlin

Der Reichskolonialbund (RKB) war eine Sammlungsorganisation, in der von 1933 bzw. 1936 bis 1943 alle Kolonialorganisationen zusammengefasst waren. Dem RKB stand Ritter von Epp, Leiter des Kolonialpolitischen Amtes der NSDAP, vor. Um die "kolo...

In: Landesarchiv Berlin >> A-Bestände

Korporation der Kaufmannschaft von Berlin

Am 2. März 1820 erließ König Friedrich Wilhelm ein Statut für die Kaufmannschaft zu Berlin. Sie erhielt die Bezeichnung "Korporation der Berliner Kaufmannschaft". Vorgesetzte Behörden waren der Magistrat der Stadt Berlin und das preußisc...

In: Landesarchiv Berlin >> A-Bestände

Banken

In: Landesarchiv Berlin >> A-Bestände >> Korporation der Kaufmannschaft von Berlin

Der Kongostaat (Afrika)

In: Landesarchiv Berlin >> A-Bestände >> Korporation der Kaufmannschaft von Berlin >> Handelsbeziehungen mit dem In-und Ausland

Bestände

Da in Berlin bis heute das Standesamt liegt, das für Sonderfälle in In- und Ausland zuständig ist – das sogenannte ‚Standesamt I‘ –, gelangen auch aus diesem Amt Überlieferungen in das Landesarchiv. Sie wurden in der Gruppe ‚S‘ zusammengefasst. Di...

In: Landesarchiv Berlin

Vereine

In: Landesarchiv Berlin >> A-Bestände >> Korporation der Kaufmannschaft von Berlin

Gesellschaften

In: Landesarchiv Berlin >> A-Bestände >> Korporation der Kaufmannschaft von Berlin

Dr. Heinrich Schnee

Kastennummer: K01206 Systematikgruppe: 06.01. Personenkatalog Angabe des Objektes: Schnee, Heinrich Dr. (geb. 1871 - gest. 1949); Kolonialpolitiker Beschreibung: Rückkehr von einer China-Reise am 20.09.1932 Fotograf: k. A.

In:

Polizeipräsidium Berlin

U.a. Unterlagen zur Stellung der Sozialdemokratie zur deutschen Kolonialpolitik. Enthält: Präsidialangelegenheiten: Aufgabenbereich und Zuständigkeit (Allgemeine Dienstangelegenheiten, Prozesse, Statistisch-topographische Nachrichten.)- Haushalt u...

In: Landesarchiv Berlin >> A-Bestände

Ergebnisse: 1 bis 30 von 49