13 Treffer anzeigen

Dokumente
Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (Archivtektonik) Personen
Erweiterte Suchoptionen
Druckvorschau

Deutscher Flottenverein.

Enthaeltvermerke: > Enthält u.a.: Bildung eines westfälischen Provinzialkomitees. intus: Handels- und Machtpolitik, Reden und Aufsätze Band 1, 2. Aufl. Stuttgart 1900, Bitter noth ist uns eine starke deutsche Flotte, Gedanken eines Vaterlandsfr...

In: Oberpräsidium Münster >> Politische Polizei >> Überwachung politischer Organisationen und Veranstaltungen; Oberpräsidium Münster

Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) (Bestand)

Umfang :Ca. 5.800 Urkunden, 40.000 Akten (ca. 2750 Kartons), 1100 Karten, 65 Aufschwörungstafeln. Findbücher A 450 (je nach Teilbestand mit angehängtem Kürzel). Teilweise unverzeichnet.

In: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (Archivtektonik) >> NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT >> GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE >> Adelige Häuser, Familien, Höfe

Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) Gemen (Bestand)

Die Geschichte der Herrschaft Gemen gliedert sich in folgende Abschnitte: bis 1492 Edelherren zu Gemen bis 1640 Grafen zu Holstein-Schauenburg bis 1800 Grafen zu Limburg-Styrum bis 1822 Aloys Sebastian Reichsfreiherr v. Bömelberg zu Erolzheim seit...

In: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (Archivtektonik) >> NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT >> GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE >> Adelige Häuser, Familien, Höfe >> Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) >> Gesamtarchiv von Landsberg-Velen (Dep.) / Gemen - Akten

Haus Bladenhorst (Dep.) (Bestand)

Geschichte des Bestandsbildners Auf Bladenhorst (heute Stadt Castrop-Rauxel) etablierte sich im 14. Jahrhundert das Ministerialengeschlecht von Düngelen, das im Laufe des 15. Jahrhundert zu einer der bedeutendsten Adelsfamilien in der Grafschaft M...

In: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (Archivtektonik) >> NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT >> GEWERBEBETRIEBE, ADELIGE HÄUSER, FAMILIEN, HÖFE >> Adelige Häuser, Familien, Höfe >> Haus Bladenhorst (Dep.) >> Haus Bladenhorst (Dep.) / Urkunden

Nachlass Adolf ten Hompel (Bestand)

Zur Person: Adolf ten Hompel *15.6.1874 in Recklinghausen, + 5.12.1943; Bruder des Zentrumspolitikers Rudolf ten Hompel; Eltern: August ten Hompel und Henriette Wicking (Wicking-Zementwerke!). Ausbildung am Humanistischen Gymnasium Recklinghausen,...

In: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (Archivtektonik) >> NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT >> NACHLÄSSE UND SAMMLUNGEN >> Nachlässe und Sammlungen von einzelnen Personen >> Nachlass Adolf ten Hompel

Spezielle Themen, (besonders WK 1)

In: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen (Archivtektonik) >> NICHTSTAATLICHES SCHRIFTGUT >> NACHLÄSSE UND SAMMLUNGEN >> Nachlässe und Sammlungen von einzelnen Personen >> Nachlass Adolf ten Hompel >> Nachlass Adolf ten Hompel (Bestand) >> 2 Teilnahme am politischen Geschehen 1907-1940 >> 2.2 Material- und Zeitungs(ausschnitt)sammlung