Akt(e) FA 1 / 118 - Band 1

Bereich "Identifikation"

Signatur

FA 1 / 118

Titel

Band 1

Datum/Laufzeit

  • 1902 - 1904 (Anlage)

Erschließungsstufe

Akt(e)

Umfang und Medium

Bereich "Kontext"

Name des Bestandsbildners

Biographische Angaben

Zentrale Verwaltung der ehemaligen Kolonie

Bestandsgeschichte

Abgebende Stelle

Bereich "Inhalt und innere Ordnung"

Eingrenzung und Inhalt

Schutztruppe für Kamerun. - 1. Kompanie. - Bildung durch Umwandlung der Garua-Expedition durch das Kommando der Schutztruppe für Kamerun ohne Genehmigung durch Gouverneur von Puttkamer, 1902 [fol. 4]
Personalwesen der Schutztruppe für Kamerun. - Stammkompanie der Schutztruppe für Kamerun. - Stärkenachweisung, 7.12.1902 [fol. 19]
Expedition in das Gebiet nördlich des Benue vom 13.1.-18.8.1902. - Angeblicher Grenzübertritt der Garua-Expedition. - Untersuchungen wegen eines britischen Protestes, 4.4.1902 [fol. 27 - 31]
Garua. - Übernahme bzw. Übergabe der Residentur durch Oberleutnant von Bülow (Nachfolger des am 5.2.1903 ermordeten Oberleutnant Graf Fugger von Glött), 8.3.1903 [fol. 49]
Errichtung einer Faktorei in Garua. - Vergebliche Bemühungen bei deutschen und britischen Firmen, 1902 - 1904 [fol. 54]
Berichte der Dienststellen der allgemeinen Verwaltung. - Garua. 1 Kompanie der Schutztruppe für Kamerun April - Dezember 1903, 1903 [fol. 67 - 108]
Firmen. - Randad & Stein, Hamburg. - Einrichtung einer Faktorei in Ngaundere zwecks Ausbeutung der Wildkautschukvorkommen im Grenzgebiet von Kunde. - Zusage gegenüber dem Gouvernement, 1904 [fol. 92 - 213]
Garua. - Einrichtung der Residentur, Kompetenzen des Residenten und vorläufige Übernahme der Geschäfte durch Hauptmann Thierry. - Verfügung von Gouverneur von Puttkamer (Entwurf), 20.9.1903 [fol. 103 - 104]
Garua. - Übernahme bzw. Übergabe der Residentur, 8. März 1903 [fol. 105 - 106]
Vorbereitung zur Einführung des Bargeldverkehrs auf der Station Garua, September 1903 [fol. 109]
Garua. - Lieferung eines Hauses aus Asbestfertigungsteilen der Firma Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon AG., Hamburg, 1903 [fol. 128 - 143]
Garua. - Übergabe der Station durch die 1. Kompanie an den Residenten. - Verfügung von Gouverneur von Puttkamer (Entwurf), 20.11.1903 [fol. 145 - 159]
Tschadsee-Reise vom 6.8.1904 (Gouverneur von Puttkamer). - Angebliche Übergriffe des Sultans von Tibati gegen die Wute. - Auszug aus dem Monatsbericht der Station Joko, Januar 1904 [fol. 150]
Tibati-Ngaundere-Expedition vom 27.2. - 12.7.1904 (Hauptmann Thierry), 1904 [fol. 152 - 252]
Aufstellung einer Polizeitruppe der Residentur Garua. - Vorbereitungen, September 1903, Mai 1904 [fol. 159 - 199]
Dienststellen der Lokalverwaltung. - Dikoa. - Dienstanweisung für den Kommandanten der Garnison gemäß den Weisungen des Auswärtigen Amtes, 14.4.1903 [fol. 164 – 165]
Garua. - Haushaltswesen - Anmeldungen zum Haushaltsplan 1905/06, 1904 [fol. 176 - 189]
Ermordung des stellvertretenden Residenten in Garua, Hauptmann Thierry, am 16.9.1904 bei Mubi. - Berichte des stellvertretenden Gouverneurs Dr. Ebermaier an das Auswärtige Amt, Oktober 1904 [fol. 226 - 277]
Personalveränderungen in der Verwaltung nach dem Tode des Hauptmanns Thierry am 16.9.1904. - Planung, 1904 [fol. 226 - 277]
Viehwirtschaft der Einheimischen in Adamaua. - Bericht von Hauptmann Thierry, 1904 [fol. 253 - 254]
Dienststellen der Lokalverwaltung. - Garua. - Dienstanweisungen, 15.7.1904 [fol. 260 - 263]
Durchführung militärischer Maßnahmen im Residenturbezirk Garua. - Beschwerde von Hauptmann Thierry über Oberleutnant Strümpell, August 1904 [fol. 264 - 270]
Gefecht bei Duhu auf dem Wege Dikwa (Dikoa) Garua am 3./4.7.1904 (Leutnant Schipper), 1904 [fol. 258 - 259]
Verteilung der europäischen Angehörigen der Schutztruppe für Kamerun. - Listen, teilweise mit Namensangaben Garua - Planungen, 1902

Bewertung, Vernichtung und Terminierung

Zuwächse

Ordnung und Klassifikation

Cameroon National Archives >> Fonds Allemand >> FA 1 Gouvernement von Kamerun >> B. Kamerun >> 3. Organisation und Aufgaben der Verwaltung >> 3.1. Zentralverwaltung >> 3.1.3. Berichterstattung >> 3.1.3.5 Dienststellen der Lokalverwaltung >> Garua >> Verwaltung von Adamaua

Bedingungen des Zugriffs- und Benutzungsbereichs

Benutzungsbedingungen

Reproduktionsbedingungen

In der Verzeichnungseinheit enthaltene Sprache

  • Deutsch

Schrift in den Unterlagen

  • Lateinisch

Anmerkungen zu Sprache und Schrift

deutsch

Physische Beschaffenheit und technische Anforderungen

Schriftgut

Findmittel

Bereich Sachverwandte Unterlagen

Existenz und Aufbewahrungsort von Originalen

Existenz und Aufbewahrungsort von Kopien

BArch R 175-I/118

Verwandte Beschreibungen

Bereich "Anmerkungen"

Anmerkung

[Traduction française}
Vol. 1
Troupe coloniale du Protectorat du Cameroun. – 1ère compagnie. – Constitution par la transformation de l‘expédition de Garoua par l‘État-Major de la Troupe coloniale du Protectorat sans l’autorisation préalable du Gouverneur von Puttkamer, 1902
Personnel de la Troupe coloniale du Protectorat du Cameroun. - Compagnie titulaire de la Troupe coloniale du Protectorat du Cameroun. - Justificatif du personnel, 7.12.1902
Expédition au Nord de la région de la Bénoué du 13.1. – 18.8.1902. – Violation de la frontière soupçonnée par l‘expédition de Garoua. - Enquêtes après des protestations britanniques, 4.4.1902
Garoua. - Prise en charge ou passation de la Residentur par le Premier-Lieutenant von Bülow (Successeur du Premier-Lieutenant Graf Fugger von Glött, assassiné le 5.2.1903), 8.3.1903
Mise en place d‘un comptoir à Garoua. - Vaines tentatives des firmes allemandes et britanniques, 1902 - 1904
Rapports des services de l’administration générale. - Garoua. 1ère compagnie de la Troupe coloniale du Protectorat du Cameroun, Avril - Décembre 1903, 1903
Firmes. – Randad & Stein, Hambourg. – Mise en place d‘un comptoir à Ngaoundéré pour l‘exploitation de l‘hévéa sauvage dans la zone frontalière de Koundé. - En accord avec le Gouvernement, 1904
Garoua. – Mise en place de la Residentur, compétences du Resident, Capitaine Thierry chargé des affaires à titre provisoire. - Disposition du Gouverneur von Puttkamer (Projet), 20.9.1903
Garoua - Prise en charge ou passation de la Residentur, 8 mars 1903
Préparation à l‘introduction du paiement en espèces à la Station de Garoua, Septembre 1903
Garoua. - Livraison des pièces d‘assemblage en amiante pour la construction d‘une maison par la firme Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon AG., Hambourg, 1903
Garoua. - Passation de la Station par la 1ère compagnie au Resident. - Disposition du Gouverneur von Puttkamer (Projet), 20.11.1903
Tournée au Lac Tchad du 6.8.1904 (Gouverneur von Puttkamer) - Accusation du Sultan de Tibati d‘avoir mené des agressions contre les Babouté. - Extrait du rapport mensuel de la Station de Yoko, Janvier 1904
Expédition Tibati-Ngaoundéré du 27.2.-20.3.1904 (Capitaine Thierry), 1904
Mise en place d‘une Gendarmerie par la Residentur de Garoua. – Préparations, Septembre 1903, Mai 1904
Services de l’administration locale. Dikwa. - Note de service à l’attention du Commandeur de la garnison conformément aux instructions du Ministère des Affaires étrangères, 14.4.1903
Garoua., - Budget - Déclarations relatives au budget 1905/06, 1904
Assassinat du Resident adjoint à Garoua, Capitaine Thierry le 16.9.1904 près de Moubi. - Rapports du Gouverneur adjoint Dr. Ebermaier au Ministère des Affaires étrangères, Octobre 1904
Changements de personnel dans l’administration après le décès du Capitaine Thierry le 16.9.1904. –Projet, 1904
Élevage chez les Indigènes de l‘Adamaoua. - Rapport du Capitaine Thierry, 1904
Services de l’administration locale. – Garoua. - Notes de service, 15.7.1904
Réalisation des opérations militaires dans le District de la Residentur de Garoua. - Plainte du Capitaine Thierry à l’égard du Premier-Lieutenant Strümpell, Août 1904
Bataille près de Douhou sur la route de Dikwa en direction de Garoua le 3/4. 7.1904 (Lieutenant Schipper), 1904
Répartition des membres européens de la Troupe coloniale du Protectorat du Cameroun. – Listes, partiellement avec indication des noms, Garoua – Projets, 1902

Alternative Identifikatoren/Signaturen

Zugriffspunkte

Zugriffspunkte (Name)

Zugriffspunkte (Genre)

Bereich "Beschreibungskontrolle"

Identifikator "Beschreibung"

CM-ANY-FA-4300

Archivcode

CM-ANY

Benutzte Regeln und/oder Konventionen

Status

Erschließungstiefe

Daten der Bestandsbildung, Überprüfung, Löschung/Kassierung

Sprache(n)

  • Deutsch
  • Französisch

Schrift(en)

Quellen

Bereich Zugang